ASTON MARTIN DB9  Occasion oder Neuwagen kaufen

 - 19 Autos in der Schweiz
Neue Inserate per E-Mail Sortieren nach

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Neue Inserate per E-Mail

Ein weiterer Sportwagen der DB-Reihe: Der Aston Martin DB9

Während mit dem Fahrzeugmodell des Aston Martin DB7 im Jahr 1994 die luxuriöse und elegante Baureihe der Typbezeichnung DB (für den früheren Eigner David Brown) nach gut zwanzig Jahren wiederbelebt wurde, folgte im Jahr 2004 ein weiteres Modell dieser beliebten DB-Baureihe: der Aston Martin DB9.

Mit diesem Fahrzeug brachte der britische Automobil Hersteller einen weiteren Sportwagen auf den Markt, der im optischen Erscheinungsbild die Marke wiederspiegelt: Eleganz pur, dazu reichlich Moderne und nicht zu vergessen das gewisse Etwas. Zeitlos und einfach nur eine Schönheit!

Der Aston Martin DB9: Weiterentwicklung über die Jahre

Zu seiner Markteinführung im Jahr 1994 gab es den Aston Martin DB9 in zwei verschiedenen Varianten. Zum einen als sportliches Coupé, zum anderen als schickes Cabriolet unter der Bezeichnung DB9 Volante. Beide Varianten hatten Platz für bis zu vier Personen. Die Motorisierung zur Einführung war ein starker V12 Motor, der bereits bei dem Modell Aston Martin V12 VANQUISH zum Einsatz kommt. Stolze 456 PS (335 kW) sind damit möglich.

Mit dem Fahrzeugmodell des Aston Martin DBS erschien im Jahr 2007 ein neues Modell, basierend auf dem Aston Martin DB9, auf dem Markt der als Nachfolger des Aston Martin Vanquish zur Auswahl stand. Er sollte auch das neue Flaggschiff des Briten werden. Jedoch folgte bereits im Jahr 2012 ein neues Modell unter der bekannten Typbezeichnung Vanquish und löste den Aston Martin DBS wieder ab.

Der Aston Martin DB9 wurde im Jahr 2008 überarbeitet: Modernisierung der bereits starken Motoren auf 470 PS (350 kW) und kleine Kosmetik im Innenbereich. Am Design veränderte sich glücklicherweise nichts. Dafür folgte allerdings im Jahr 2012 ein umfangreicheres Facelift. Durch die Modifizierung des Aluminium Monocoque entstand letztendlich ein komplett neues Fahrzeugmodell. Dennoch aber gab es im Design keine grossen Änderungen zu dem Vorgänger des Aston Martin DB9. Die Motorisierung hingegen konnte wieder einmal aufgebessert werden: Der Sportwagen schaffte nun rasante 517 PS (380 kW). Das ist Power unter der Haube!

Der Aston Martin DB9 GT: Eine neuere Version des Sportwagens

Im Jahr 2015 wurde das Modell des Aston Martin DB9 nochmals überarbeitet und das Fahrzeug mit dem Namen Aston Martin DB9 GT erschien auf dem Markt. Selbstverständlich schafft der elegante Sportwagen nun noch einmal mehr Power, als zu seinen Vorgängern: 547 PS (402 kW) sind mit dem 5.9 Liter V12 Motor möglich. In nennenswerten 4,5 Sekunden kann das Fahrzeug von Null auf Einhundert beschleunigen. So macht das Fahren in einem Sportwagen Freude!

Vom optischen Erscheinungsbild sind die Briten ihrem Stil erfreulicherweise wieder einmal treu geblieben: Moderne und Eleganz in einem zeitlosen Design. Neue Felgen und in der Farbe Schwarz lackierte Diffusor und Spiltter machen den Aston Martin DB9 GT zu einem Spitzenfahrzeug! Ein Blickfang, wo man nicht nur einmal hinschauen möchte.

Mit dem Fahrzeugtyp des Aston Martin DB9 GT werden wahrhaft Träume erfüllt. Ein Sportwagen der nicht nur enorme Super-Power auf der Strasse bringt, sodass jede Bewegung zu einem echten Erlebnis wird. Nein, er ist gleichzeitig eine echte Schönheit. Wer ihn hat, wird ihn lieben – für immer!