BMW M6 Occasion & Neuwagen

- 67 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Sortieren nach
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Modellgeschichte einer Oberklasse der Extraklasse – der BMW M6

Der BMW M6 stellte bei seiner Vorstellung 2005 in Genf das bestmotorisierte Coupé bzw. Cabriolet des Herstellers sportlicher und designstarker Extravaganzen auf dem Automobilmarkt dar. Eine Limousinenausführung rollt erst seit 2012 vom Band. Die vollen 507 PS sind serienmässig für eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h abgeregelt, können jedoch mit dem M-Drivers Pack auf 305 km/h freigegeben werden. Trotz grossem Hubraum, hoher Drehzahlen und der 10 Zylinder reicht eine Tankfüllung für eine Reichweite von etwa 500 Kilometer. Selbstredend sind die Karosserien und die Bereifung aller offenen und geschlossenen Karosserievarianten des ersten (ab 2005) und zweiten (ab 2012) BMW M6 mit tief gelegtem Schwerpunkt trotz insgesamt leichter Bauweise gestaltet.

Powertechnik des M6

Inzwischen ist der BMW M6 von ursprünglich 507 PS auf stolze 560 PS aufgerüstet. Das Coupé besitzt eine aerodynamische Karosserie, ein „bis unter die Haube“ mit Assistenz- und Entertainment-Technologie bestücktes Cockpit und Insassenkomfort der oberen Luxusklasse. Ausstattungsmerkmale des eleganten M6 Cabriolets sind ein schnell aufklappbares Verdeck (19 Sekunden), ein M TwinPower Turbo Acht-Zylinder-Motor (Benziner), eine geschwindigkeitsangepasste M Servotronic Lenkung und ein M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic. Der BMW M6 Gran Coupé ist als Fünfsitzer konzipiert. Doppelendrohre verkünden im Strassenverkehr, dass hier die PS losgelassen sind. Weitere techniche Ausstattungsmerkmale, welche die Modell“geschwister“ übertreffen, sind optional aufrüstbare M Carbon-Keramik-Bremsen und ab Juli 2015 gegen Aufpreis mitgeliefertes Competition Paket.

Verfügbarkeit und Ausstattung der aktuellen Varianten des BMW M6

Sowohl die Limousinenvariante BMW M6 Gran Coupé als auch das Cabriolet und das M6 Coupé werden mit beleuchteter Einstiegsleiste ausgeliefert. Die Sitze sind mit hellem Leder überzogen. Dazu bilden die schwarzen Interieurleisten einen noblen Kontrast. Das Cockpit ist für die Strasse und spritzige Runden auf Rennstrecken abgestimmt. Ein vollfarbiges Head-Up-Display projiziert die Daten direkt auf die Frontscheibe. Damit die 560 PS satt auf der Strasse liegen, besteht das Dach der Limousine aus leichtem Carbon. Auch bei den beiden anderen Modellvarianten des BMW M6 wurde von unten nach oben so weit wie möglich an Gewicht gespart, um die Radlast zu verringern.