BMW Z1 Occasion & Neuwagen

- 3 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Sortieren nach
BMW Z1, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

BMW
Z1

Occasion / Gebraucht 1991 48'500 km CHF 58'800.-
170 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: ZG Merken
BMW Z1, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

BMW
Z1

Occasion / Gebraucht 1991 30'500 km CHF 69'900.-
170 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: TG Merken
BMW Z1 210 PS 300 Nm, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

BMW
Z1 210 PS 300 Nm

Occasion / Gebraucht 1990 114'000 km CHF 52'900.-
210 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: AG Merken
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Eher untypisch für den Autoriesen: Der BMW Z1

Der grosse und weltweit bekannte und beliebte Automobil Hersteller BMW brachte im Jahr 1989 ein ganz neues Modell auf den Markt: den BMW Z1. Kein anderes Modell des Autoriesen war jemals so „offen“ wie dieser kleine Sportler. Kein Wunder, dass das Fahrzeug von Beginn an nicht nur bei den Liebhabern der BMW Modelle besonders grossen Anklang fand. Zudem war es für BMW untypisch ein solches Fahrzeug überhaupt jemals auf den Markt zu bringen. Denn die eigentlichen Massstäbe des Automobil Herstellers liegen doch eigentlich deutlich höher. Und der BMW Z1 verfügt über eine Haut aus Kunststoff die lediglich auf ein Stahlgebilde geschraubt wurde.

Eine weitere Besonderheit sind die Türen der Karosserie, die sich dank Knopfdruck in den Seitenschwellern verstecken. Absolut kurios und so rein gar nicht mehr BMW. Aber ausgefallenes scheint gut anzukommen. Es war aber vorweg schon fast klar, dass BMW mit dem Z1 ein einmaliges Modell dieser Art auf den Markt bringen würde. Das zeigte sich zum einen auch an die Ausstattung ohne verschiedene Änderungsmöglichkeiten, sowie an der limitierten Auflage von gerade einmal 8.000 Stück. Im Jahr 1991 wurde die Produktion eingestellt.

Der BMW Z1 hat Power und Kraft

Trotz des eher ungewöhnlichen Designs und der Art der Herstellung hat der BMW Z1 ordentlich Power und Kraft unter dem Hintern. Der 2.5 Liter Sechs-Zylinder Motor kommt gut auf Touren. Sicherlich ist er nicht vergleichbar mit einem spritzigen und modernen Sportwagen der in die Rennen geht, aber aufgetunt auf einen 2.7 Liter Motor sind gute 200 PS möglich. Für ein Fahrzeugtyp das stolze 1,2 Tonnen auf die Waage bringt ist der BMW Z1 damit aber dennoch Leistungsstark. Die einfache Lenkung mit der Z-Lenker Hinterachse, sowie ein zurückgesetzter Motor sorgen für ein angenehmes Fahrerlebnis. Das fünfgängige Getriebe und der Hinterradantrieb sorgen für einen festen Stand auf der Strasse, auch wenn das Gaspedal einmal mehr durchgetreten wird.

Begeisterte Sportwagenfans loben den BMW Z1 aufgrund seiner kompakten, komfortablen und agilen Art. So liegt der Wagen leicht in der Kurve, standhaft auf der Strasse und auch bei schnelleren Wegen ist absoluter Fahrspass garantiert. Das man das Fahrzeug sogar mit geöffneten Türen fahren kann, ist sicherlich ein weiterer Reiz und ein weiteres Highlight.

Komfort und Langlebig: Der BMW Z1

Sieht man sich den BMW Z1 von aussen an, glaubt man nicht so wirklich an ausreichend Platz und Komfort im Inneren. Der ist aber definitiv gegeben. Selbst grosse Personen haben zu genüge Platz in dem kleinen Sportwagen. Lediglich der Einstieg könnte dem einen oder anderen etwas schwer fallen und braucht Übung. Ist man dann aber endlich drinnen und kann Gas geben, macht es richtig Spass das Dach zu öffnen und beim Autofahren die Natur zu geniessen.

Ganz klar hat der BMW Z1 die Chance, auch langlebig als Fahrzeug auf den Strassen sichtbar zu bleiben. Denn die für BMW untypische Kunststoff Karosserie wird nicht so schnell rosten. Ersatzteile für das Modell sind heutzutage ebenfalls erhältlich, wenngleich spezifische Teile des Z1 sehr teuer sein können.

Der BMW Z1 sorgte zu Beginn für grosses Staunen, wurde durch seine aussergewöhnliche Bauweise allerdings schnell zum Liebling und ist auch heute noch ein echtes Schmuckstück und ein wahrhaftiger Blickfang auf der Strasse.