CITROEN JUMPY Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 104 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Der praktische Kleintransporter: Der Citroen Jumpy

Bereits seit dem Jahr 1995 ist das Fahrzeugmodell des Citroen Jumpy auf dem Markt. Der französische Automobil Hersteller hat mit diesem Fahrzeug einen praktischen Kleintransporter ins Leben gerufen, der sowohl als Transporter, wie auch als Personenbeförderungswagen seinen Nutzen zeigte. Optisch ist der Citroen Jumpy eher schlicht und einfach gehalten. Kein aufwendiges und auffallendes Design, aber auch kein Langweiler. Er ist zeitlos und passt daher mit seinem Aussehen in jede Lebenslage, in jedes Jahrzehnt.

Der Citroen Jumpy: Gross, mit viel Stauraum und Platz

Verfügbar ist das Fahrzeugmodel des Citroen Jumpy als Kastenwagen mit offenen oder geschlossenen Fenstern, sodass Transporte durchaus nicht immer sichtbar sein müssen. Aber auch eine Langvariante mit einem längeren Radstand oder eine Kombivariante zur Beförderungen von Personen ist bei der Modellwahl des Citroen Jumpy vorhanden. Somit wird eine breite Masse mit diesem Fahrzeug bedient.

Die Kombivariante des Fahrzeugtyps Citroen Jumpy ist in insgesamt zwei Ausstattungsoptionen vorhanden. Es finden bis zu neun Personen ausreichend Platz im praktischen Kleintransporter, sodass auch das Fahren auf längeren Reisen mit Gepäck kein grosses Problem darstellt. Die sportliche Schiebetür auf der rechten Seite ist komfortabel und kann gegen Aufpreis auch bei ausgewählten Varianten für die linke Seite genutzt werden. Die enorm grossen Türen am Heck tragen dazu bei, dass das Fahrzeug möglichst einfach und praktisch zu beladen oder auch zu entladen ist. Für den Transport finden im hinteren Bereich grosse Gegenstände Platz.

Der Citroen Jumpy: Sportlich unterwegs und hoher Komfort

Mit insgesamt vier unterschiedlichen Motorisierungen wird die Kombivariante des Citroen Jumpy angeboten. Darunter ein 2.0 Liter 16 V Benzinmotor, der es auf 136 PS (100 kW) schafft. Zusätzlich stehen drei Dieselmotoren zur Auswahl: ein HDi 90 mit 90 PS (66 kW), ein HDi 120 mit 120 PS (88 kW) und ein HDi 135 mit stolzen 136 PS (100 kW). Durchaus nennenswerte und gute Leistungen für einen Kastenwagen in dieser Grösse. Bei der geschlossenen Variante des praktischen Kleintransporters sind ausschliesslich Dieselmotoren verfügbar.

Aber auch bei der Sicherheit und Ausstattung kann sich das Fahrzeugmodell des Citroen Jumpy sehen lassen. Eine Servolenkung, die serienmässig inbegriffen ist, ABS, ein Fahrerairbag (gegen Aufpreis auch für den Beifahrer möglich) und natürlich nicht zu vergessen die Dreipunkt Sicherheitsgurte.

Deutlich mehr Komfort findet sich im Modell des Citroen Jumpy Oceanic: Ein sportlicher und komfortabler Grossraumwagen, der als Freizeitkombi insbesondere bei Familien sehr beliebt ist. Insgesamt finden in diesem Fahrzeug bis zu sieben Personen ausreichend und bequem Platz. Der Innenraum ist moderner und eher auf die Beförderung von Personen ausgelegt. Die Sitze lassen sich teilweise drehen, sodass Personen auch praktisch einander gegenüber sitzen und ansehen können. Verfügbar ist der Citroen Jumpy Oceanic allerdings nur mit Dieselmotoren.

Fazit: Wer auf der Suche nach einem schlichten und praktischen Kleintransporter ist, der sowohl für den Transport als auch für die einfache Personenbeförderung sein Nutzen bringen soll, der findet im Citroen Jumpy sein Traumauto. Familien, die hingegen etwas mehr Komfort in einem Grossraumwagen wünschen, sollten sich das Modell des Citroen Jumpy Oceanic genauer anschauen. Deutlich mehr Komfort sorgt dafür, dass dieser Grossraum-Kombi als perfektes Fahrzeug für Familien geeignet ist.