FIAT 500 Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 939 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Ein Klassiker: Der Fiat 500

Der Automobil Hersteller Fiat brachte erstmals im Jahr 1936 das Modell des Fiat 500 auf den Markt. Mehrere, jedoch unterschiedliche Aufbauarten dieser Generation der Fiat Reihe folgten in den darauffolgenden Jahren, sodass der Kleinwagen zu einem echten Klassiker wurde. Dazu gehörten die Fahrzeugtypen Fiat 500 Topolino (1936 bis 1957), Fiat Nuova 500 (1957 bis 1975), Fiat CINQUECENTO (1992 bis 1998), Fiat 500L (seit 2012) und Fiat 500X (seit 2014).

Während die ersten Modelle der Fiat 500 Serie noch mit Front Motor und Heckantrieb ausgestattet waren, folgte in der zweiten Generation der Heck Motor mit Luftkühlung. Die jüngsten Generationen hingegen sind meist mit Frontantrieb und Wasserkühlung ausgestattet. Die ganz alten Fahrzeugmodelle dieser aussergewöhnlichen Fiat 500 Serie mit unterschiedlichen Modellen sind wahrhafte Raritäten, Liebhaberstücke, eben echte Oldtimer.

Der Fiat 500 seit 2007: Klein. Modern. Sportlich.

Im Jahr 2007 erschien der Fiat 500, der unter Insidern und Kennern auch gerne Fiat Cinquecento genannt wird. Das Fahrzeug schlug seinerzeit ein wie eine Bombe und der Hersteller kam mit seinen Kapazitäten der grossen Nachfrage kaum nach. Kein Wunder: der Fiat 500 ist ein moderner und sportlicher Kleinwagen, der frech, spritzig und jung wirkt. Da möchte doch jeder gerne ans Steuer. Das optische Erscheinungsbild macht Lust auf Fahren und die Farbauswahl lässt kaum Wünsche offen. Durch seine Kompaktheit eignet sich der Fiat 500 gut für den Verkehr in der vollen Innenstadt, aber auch ausgiebige Fahrten auf dem Land bringen Fahrspass-Garantie.

Mittlerweile dufte sich das Fahrzeugmodell des Fiat 500 mehreren Facelifts unterziehen. Das jüngste ist aus dem Jahr 2015. Rein optisch wurde am sportlichen und modernen Kleinwagen nicht viel verändert, und das ist auch gut so. Lediglich die Scheinwerfer im vorderen Bereich sind nicht mehr so auffallend rund und der neue Kühlergrill sorgt für deutlich mehr „hier bin ich“! Mit einer Länge von 3,57 m, einer Breite von 1,63 m und einer Höhe von 1,49 m ist und bleibt der Fiat 500 ein kleiner Flitzer und ist als Limousine oder Cabriolet erhältlich.

Kleiner Wagen, grosse Leistung: der Fiat 500

Der innere Bereich des Fiat 500 überzeugt durch sein schickes Design und die neusten Techniken. Ein 5 Zoll Touchscreen lässt sich kinderleicht bedienen und ist direkt ein Blickfang. Das UConnect Infotainment System, bekannt aus dem Fiat 500X, verfügt über Telefon, Navigationsgerät und Media Player – also alles, was das Herz begehrt.

Die bequemen Sitze sorgen für absoluten Komfort und passen sich sehr gut dem Körper an. Gleich in neun unterschiedlichen Farbvarianten können diese ausgewählt werden. Deutlich mehr Chrome ist bei der Verarbeitung im Innenbereich des Fiat 500 ebenfalls zu erkennen.

Die technischen Daten der Motoren versprechen Fahrfreude auf ganzer Linie. So gibt es den 0,9 8V Twinair mit 85 PS oder als Turbo mit stolzen 105 PS und einen 1,2 8V mit 69 PS. Für die Sicherheit sind insgesamt sieben Airbags, Bremshilfen und eine deutlich weiterentwickelte Stabilitätskontrolle vorhanden.

Ob als Ausstattungsvariante POP, POP STAR oder LOUNGE: der Firat 500 ist ein sportlicher und moderner Kleinwagen, der einfach pure Freude bereitet.