FIAT MULTIPLA Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 6 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Der auffällige Van: Der Fiat Multipla

Der italienische Automobil Hersteller Fiat brachte im Jahr 1999 das Modell des Fiat Multipla auf den Markt. Ein Van der Kompaktklasse der auf der Plattform des Fahrzeugmodells Fiat BRAVO basiert. Im Jahr 2010 wurde die Produktion des Fiats Multipla jedoch eingestellt. Für Liebhaber eine Tragödie. Denn das Besondere des Fiats Multipla war eindeutig die sehr auffällige und aussergewöhnliche optische Gestaltung. Zu einem seiner besonderen Merkmale gehört sicherlich die Leiste unter der Frontscheibe, welche Scheinwerfer für Fernlicht und das Logo von Fiat beinhaltet. Mehr als aussergewöhnlich, aber irgendwie auch interessant und man guckt doch gleich zweimal hin. Und dass dieses Design ein Hingucker ist, beweist das Ausstellungsstück des Fiat Multipla im New Yorker Museum of Modern Art. Hier schafft es wahrhaftig nicht jedes Fahrzeug hin.

Der Fiat Multipla - auf der ganzen Linie etwas Besonderes

Allerdings ist der Fiat Multipla nicht nur im äusseren Erscheinungsbild ein auffälliges Fahrzeug. Auch der Innenbereich ist aussergewöhnlich und seinerzeit eher selten. Wie beim Fahrzeugmodel des Honda FR V verfügt der Fiat Multipla über sechs einzelne Sitze in zwei Reihen. Während seiner Produktion gab es zwei Varianten für die Innenausstattung die gewählt werden konnten: sechs einzelne Sitze oder fünf einzelne Sitze und eine zwischen den vordere Sitzen eingebaute Multifunktionsbox mit beinhaltender Kühlbox.

Eine weitere Besonderheit des Fiats Multipla ist die Karosserie. So gehört das Modell als erstes Fahrzeug dem Space Frame Konzept von Fiat an, dessen Aufbauweise höhere Kosten in der Stückanfertigung mit sich bringt, dafür aber deutlich geringere Kosten in den Anfertigungsanlagen. Zudem kann dieses Modell schnell auf verschiedene Karosserievarianten umgewandelt werden.

Die Motorisierung und Modernisierung des Fiat Multipla

Auch in der Motorisierung ist das Fahrzeugmodell Fiat Multipla etwas Besonderes. Neben den gängigen Motoren wie Benziner oder Diesel gibt es das Fahrzeug auch als einen BluPower, später Natural Power, der ausschliesslich aus einem Erdgasmotor und vier Druckflaschen die sich am Unterboden des Fahrzeugs befinden angetrieben wird. Zudem gibt es noch einen sogenannten BiPower, ein bivaler Motor mit Erdgas und drei Druckflaschen oder Benzinantrieb. Im Jahr 2004 gab es eine erste kleine Veränderung am Fiat Multipla. Der bekannte Absatz der zwischen Motorhaube und Windschutzscheibe vorhanden war wurde entfernt. Das war aber auch die einzig grosse Veränderung. Gut zwei Jahre später folgte eine weitere Erneuerung im Innenbereich des Fahrzeugs. Die Grafik der Instrumente wurde modernisiert und die Stoffe der Sitze bekamen ein hochwertigeres Material. Nichtsdestotrotz wurde die Produktion des auffälligen Vans im Jahr 2010 komplett eingestellt.

Letztendlich konnte der italienische Automobil Hersteller Fiat mit dem Modell des Fiat Multipla ein extravagantes und besonders auffälliges Fahrzeugmodell auf den Markt bringen. Auffällig und extravagant nicht nur im Design, sondern auch in der Innenausstattung und der Motorisierung. Keine Frage, der Fiat Multipla ist ein interessantes Fahrzeug, was jedoch vom Design her nicht unbedingt jedermanns Geschmack trifft. Liebhaber und Fans des einzigartigen Vans wissen diesen aber zu schätzen und zu lieben. Da die Produktion bereits seit ein paar Jahren eingestellt wurde gelten die Modelle auf dem Gebrauchtwagenmarkt je nach Zustand als absolute Highlights.