FORD EXPLORER Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 9 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Der eher unbekannte SUV: Der Ford Explorer

Den Namen Ford Explorer haben viele vielleicht schon einmal gehört. Dass es sich dabei um ein Fahrzeug des Autoriesen Ford handelt ist erkennbar, aber dennoch ist dieses Modell gerade im europäischen Raum eher unbekannt. Der Grund hierfür ist sicherlich, dass es den Ford Explorer hauptsächlich auf dem amerikanischen Markt zu kaufen gibt. Dort erschien im Jahr 1993 auch das erste Modell dieses Fahrzeugtyps.

Der Ford Explorer ist ein praktischer SUV, sozusagen der erste SUV des Autokonzerns Ford und ist für den Bronco II in den vereinigten Staaten auf den Markt gekommen. Insgesamt gibt es zwei Varianten des Modells: Den fünftürigen Ford Explorer und den dreitürigen Ford Explorer Sport. Unter Insidern wird der Ford Explorer sehr gerne als der „komfortable Ami“ betitelt. Vergleichbar ist der Ford Explorer vielleicht mit dem Audi Q7, preislich natürlich aber deutlich günstiger.

Der Ford Explorer hat ordentlich Power unter dem Kasten

Trotz seiner Grösse hat der sportliche SUV einiges auf dem Kasten. Das leistungsstärkste Modell schafft es auf sagenhafte 370 PS mit seinem 3,5 Liter V6 Ecoboost-Motor. Eine maximale Geschwindigkeit von 130 km/h ist möglich. Die Bereifung ist 255 mm breit und hat einen Durchmesser von 20 Zoll. Damit ist absoluter Fahrspass auf der Strasse garantiert.

Wer bereits einmal in einem Ford Explorer gesessen hat, wird sicherlich sofort merken, wieso der SUV ein beliebtes „Ami-Fahrzeug“ ist. Denn der Grösse und Breite Wagen eignet sich mehr für die breiten und riesigen Strassen und Parkhäuser in den USA. Ein Fahrzeug, um mal eben schnell in der engen und vollen Innenstadt auf Shoppingtour zu gehen ist der Ford Explorer nicht unbedingt. Er eignet sich primär für lange Fahrten und Strecken. Vollgepackt mit Gepäck und Insassen ist immer noch ausreichend Komfort und Platz geboten.

Sportlich im Design und modern in der Ausstattung: Der Ford Explorer

Rein optisch ist der Ford Explorer ein netter Blickfang. Seine Grösse erzeugt Kraft und Männlichkeit. Das sportliche Design ist modern und zudem auch elegant. Nicht zu verspielt, aber eben auch nicht zu langweilig. Der komfortable SUV überzeugt gerade durch seine Optik, die weder besonders auffällig noch unauffällig ist. Er wird aber definitiv gesehen – der Ford Explorer.

Wie bereits erwähnt, lieben die Amerikaner Komfort. Daher ist es auch nicht ungewöhnlich, dass dieses Fahrzeugmodell insbesondere in den USA ein absoluter Renner ist. Der Ami mag SUVs, der Ami mag ausreichend Platz. Und beides bietet der Ford Explorer. Der Innenraum überzeugt durch komfortable Sitze und jede Menge Platz in allen Sitzreihen. Lange Reisen mit einem vollgepackten Wagen sind daher kein Problem mehr. Auch wurde darauf geachtet, dass die Innenausstattung auf dem modernsten Stand der Technik ist und hochwertige Materialien verwendet werden.

Letztendlich bleibt zu sagen, dass es eigentlich ziemlich schade ist, dass der Ford Explorer im europäischen Raum eher unbekannt und damit selten auf der Strasse zu sehen ist. Der sportlich-praktische SUV bietet nämlich eigentlich all das, was Liebhaber von grossen und komfortablen Autos erwarten: hohe Leistung, neuste Techniken, viel Stauraum, sowie ein modernes Design.