FORD KA Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 221 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Klein und Flott: Der Ford KA

Im Jahr 1996 brachte der Autoriese Ford einen kleinen, dafür aber flotten Fahrzeugtyp auf den Markt, der sich sehr schnell grosser Beliebtheit erfreuen konnte: Der Ford KA. Der spritzige Kleinwagen gehört mit zu den kleinsten Fahrzeugen des Autokonzerns Ford und bezaubert durch sein einzigartiges und auffallendes Aussehen. Das Wort „KA“ hat die Bedeutung „Seele“, daher wird der Ford KA unter Insidern und Liebhaber auch gerne als die gute Seele betitelt.

Optisch gibt der Ford KA viel her: Die Scheinwerfer ähneln etwa Katzenaugen und die Rundungen des kleinen Flitzers lassen die innere Schönheit erahnen. Keine Frage, der Ford KA ist kein Transporter. Familienausflüge mit zahlreichen Gepäckstücken oder aber auch grosse Einkäufe sind schwer bis kaum möglich. Dafür eignet sich der flotte Kleinwagen hervorragend für den oftmals engen und stressigen Stadtverkehr. Insbesondere Fahranfänger und weibliche Fahrer haben den Ford KA kennen und lieben gelernt.

Der Ford KA: Eine komplett neue Klasse

Mit der Markteinführung des Ford KA schaffte es der Automobil Hersteller als erster eine komplett neue Klasse auf den Automobilmarkt zu bringen: Die Kleinstwagen. Gerade einmal 3,6 Meter misst die gute Seele. Zahlreiche Vorteile des Dreitürers, wie beispielsweise das Parken in kleinsten Lücken, die herrliche Wendbarkeit oder auch der sensationelle Blickfang des einzigartigen neuen Designs liessen den Ford KA zu einem Marktführer werden. So dauerte es auch ganze 13 Jahre, bis der Autoriese das Nachfolgermodell des Ford KA veröffentlichte. Im Jahr 2009 wurde das überarbeitete Modell im Bereich Design, Leistung und Technik auf den Markt gebracht. Aber Freunde des kleinen Flitzers wurden nicht enttäuscht, denn so blieben die Macher dem einzigartigen Design des Kleinstwagens treu. Verspielt wie sein Vorgänger präsentierte sich der neue Ford KA seinen Liebhabern.

Kleiner Wagen mit grosser Ausstattung: Der Ford KA

Wie bereits erwähnt eignet sich der flotte Ford KA nicht wirklich für grosse Familienausflüge mit viel Gepäck. Auch Reisen mit einer enorm langen Strecke sind nicht unbedingt bequem im modernen Kleinstwagen. Dennoch muss im Innenraum des Ford KA keinesfalls auf eine ordentliche und komfortable Ausstattung verzichtet werden. Vier komfortable Sitze mit ausreichend Platz sind vorhanden. Für die Sicherheit sorgen vier Airbags und die Zentralverriegelung. Eine elektrische Servolenkung, sowie ein kleiner Bordcomputer gehören zum spritzigen Kompaktwagen. Nach dem Facelift verfügt das Fahrzeug zudem auch über das moderne Start und Stopp System, was bisher nur wenige Kleinstwagen innehaben.

Neben dem aussergewöhnlichem Design und der hervorragenden Innenausstattung hat der flotte Kleinstwagen natürlich auch etwas auf dem Kasten. So gibt es den Ford KA als Benziner oder als Diesel. Zu den verschiedenen Modellen der KA Reihe gehört neben dem Ford KA auch der Sport KA, der KA XR und der Street KA. So schaffen es die unterschiedlichen Modelle von 60 PS bis zu stolzen 95 PS und verfügen über moderne Duratec Motoren, damit auch ein absoluter Fahrspass und ein Fahrerlebnis gegeben sind.

Der kleine aber flotte Ford KA ist ein Fahrzeugtyp, der sich gut und gerne als kleiner Zweitwagen eignet oder aber eben für alle diejenigen, die flott und spritzig in der engen Innenstadt unterwegs sein wollen. Mit fantastisch auffallender Optik, einer durchaus komfortablen Innenausstattung und einer sehr guten Leistung für einen Kleinstwagen ist der Ford KA ein Topmodell.