la mia autolina
×
Registrazione
la mia autolina
×
Registrazione

DE TOMASO LONGCHAMP

FRISCH AB MFK / EINER VON NUR 414 EXEMPLAREN / 16" REVOLUTION WHEELS RÄDER / SPURVERBREITERUNG / ALLES EINGETRAGEN! ! !

CHF 94'800
da CHF 1019/mese
CHF 94'800
Num annuncio : 3404895
Stampa
Leasing da CHF 1019/mese
Leasing
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico
  • DE TOMASO LONGCHAMP, Benzina, Oldtimer, Automatico

11.1974

Automatico

49'990 km

Benzina

Hinterradantrieb

antracite

331 PS

2

  • Carrozzeria
  • Coupé
  • Condizioni del veicolo
  • Oldtimer
  • Innenfarbe
  • beige
  • Posti
  • 4
  • Peso da vuoto
  • 1'720 Kg
  • Omologazione
  • 019507M
  • Capacità
  • 5'763 ccm
  • Cilindrata
  • 8
  • Prezzo
  • CHF 94'800

ANNOTAZIONI

KM-Stand laut Tacho

Sie möchten sich den Traum von einem Youngtimer oder Oldtimer erfüllen? Stöbern Sie einfach in unserer großen Auswahl an Klassikern nach Ihrem Traumwagen. WWW.ELITE-ZUZWIL.CH

Für die Besichtigung der Fahrzeuge NUR mit Terminvereinbarung.

Besuchen Sie unsere Facebook Fanpage unter:
https://www.facebook.com/elitegaragezuzwil

Weitere Fahrzeuge der Elite Garage AG finden Sie unter:
www.elite-zuzwil.ch

"Classicdriver"

Der De Tomaso Longchamp ist nach dem Pantera das langlebigste Modell des ehemaligen italienischen Automobilherstellers De Tomaso. Es war ein Sport-Coupé, das breitere Käuferschichten ansprechen und das weitere Überleben der Marke sichern sollte; später wurde eine Cabrioletversion nachgeschoben. Der Longchamp ist technisch mit dem Maserati Kyalami verwandt.

Die Initiative für den Longchamp ging auf die amerikanische Ford Motor Company zurück, mit der de Tomaso bereits bezüglich der Produktion und Verbreitung des Volumen-Modells Pantera in Vertragsbeziehungen stand. Lee Iacocca, ein führender Ford-Manager, hatte sich 1969 bei einem Zusammentreffen mit Alejandro de Tomaso bewundernd über europäisches Design geäußert und erwogen, ergänzend zum Mittelmotorsportwagen Pantera auch einen Gran Turismo in das offizielle Importprogramm von Ford zu übernehmen. Alejandro de Tomaso, der darin eine Möglichkeit sah, die Modellpalette seines Unternehmens zu erweitern, gab daraufhin die Entwicklung des Longchamp in Auftrag. Das Auto sollte zum Mercedes SL in Konkurrenz treten, an dessen Dimensionen es sich orientierte.

Das Konzept des Longchamp stammte von Alejandro de Tomaso selbst. Dazu gehörten neben konkreten Vorstellungen über das Layout auch die Vorgabe, möglichst viele Komponenten aus den bereits entwickelten Schwestermodellen Pantera und Deauville zu übernehmen. Dementsprechend wurde auch für den Longchamp das von Giampaolo Dallara entworfene Chassis der Limousine Deauville verwendet; allerdings wurde es um 18 Zentimeter gekürzt. Für diese Bodengruppe entwarf der US-amerikanische Designer Tom Tjaarda, der seinerzeit der einzige Designer der Carrozzeria Ghia war, eine zweitürige, viersitzige Karosserie.

Aus Kostengründen wurden viele technische Komponenten von Großserienherstellern übernommen: Die Lenksäule kam vom Lincoln Continental, die Servolenkung stammte von Cam Gears. Das Differential bezog De Tomaso von Salisbury, die Hinterachskonstruktion kopierten de Tomasos Ingenieure vom Jaguar XJ6. Der Motor war – wie im Pantera – ein Ford-Cleveland-Achtzylinder mit 5,8 Litern (5769 cm³) Hubraum. Die C-6-Cruise-O-matic-Automatik kam ebenfalls von Ford; in insgesamt 17 Autos wurde ein Fünfgang-Schaltgetriebe von ZF installiert.

Altre pubblicità

Attenzione: la dotazione effettiva può variare rispetto a quella indicata.

Questo annuncio 3404895 è stato creato o aggiornato il 11.01.2022 ed è stato visitato 307 volte.

Non sono fornite garanzie circa l'accuratezza delle informazioni diffuse su Autolina.ch.

Verifica pubblicità: riporta elenchi ingannevoli o dubbi con questo modulo