JEEP RENEGADE Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 231 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Das Einstiegsmodell von Jeep mit Sympathie: der Jeep Renegade

Im Jahr 2014 wurde das Fahrzeug mit der Bezeichnung Jeep Renegade als Einstiegsmodell des Autokonzerns Chrysler, zu denen die Marke Jeep gehört, auf dem Markt präsentiert. Die Entwicklung des modernen Geländewagens entstand durch ein vielseitiges und internationales Team. Das Ziel war es mit dem sympathischen Geländewagen das Image des US-Offroad Spezialisten deutlich zu verbessern.

Der Jeep Renegade ist das erste Fahrzeug der Marke Jeep, dass die Technik des Konzerns Fiat nutzt. Die Komponenten stammen von dem Modell des Fiat 500. Nichtsdestotrotz hat der Jeep Renegade auch seine ganz eigenen Gestaltungsmerkmale, die von dem Urgestein der Geländewagen, dem Willys MB Militärfahrzeug, zum Teil übernommen wurden. Zusätzliche und moderne Extras, wie etwa eine zuschaltbare Allradtechnik oder der hohe Komfort, sollen den Jeep Renegade in das Segment hochwertiger und kompakter Geländewagen für den Alltag etablieren. Definitiv kann sich dieses Fahrzeug den modernen SUVs gegenüberstellen und die Stirn bieten.

Der Jeep Renegade: Ein Original Offroader

Das optische Erscheinungsbild des Jeep Renegade ist ein typischer Offroader. Die kastenförmige Karosserie mit dem hochgelegenen Kühlergrill und die klassischen Rundscheinwerfer machen das Fahrzeug zu einem echten Geländewagen. Bei den Modellen mit Schiebedach gibt es zudem die Möglichkeit, das Dach komplett abzunehmen und praktisch im Kofferraum zu verstauen. Pures Cabriolet-Gefühl wie auf einer echten Safari. Trotz allem wurde das Design bewusst modern und zeitnah gehalten, damit das Fahrzeug alltagstauglich bleibt und nicht nur auf dem Gelände, sondern auch in der Stadt, stets eine gute Figur macht.

Optimales Fahrgefühl: der Jeep Renegade

Bei der Auswahl der Motoren des Jeep Renegade wurde auf die Technik des Konzerns Fiat zurückgegriffen. Die Motorisierung des schicken Geländewagens ist wahlweise als Benziner oder Diesel erhältlich. Darunter der 2.0 Liter Selbstanzünder mit einer Leistung von 88 kW (120 PS), sowie die Varianten mit 103 kW (140 PS) und 125 kW (170 PS). Bei den Benzinern stehen ein 1.4 Liter mit 103 kW (140 PS) Leistung, sowie mit 125 kW (170 PS) zur Auswahl. Für ein optimales Fahrgefühl kann bei der Allradvariante neben der serienmässig vorhandenen Sechsgangschaltung auch ein neunstufiges Automatikgetriebe gewählt werden.

Insgesamt gibt es den komfortablen Geländewagen Jeep Renegade in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten, die sich in Komfort und Geländetauglichkeit unterscheiden. Für die Offroad-Nutzung ist der Jeep Renegade Trailhawk konzipiert: hohe Bodenfreiheit, verstärkter Unterfahrschutz und besondere Stossfänger. Die Ausstattungslinien „Limited“ und „Longitude“ haben Unterschiede in den technischen Assistenzsystemen, sowie in der Komfortgestaltung. Der Jeep Renegade Sport ist als City-Offroader bestens geeignet.

Fazit: Ein moderner Geländewagen mit hohem Komfort und optimalem Fahrgefühl: der Jeep Renegade! Der schicke Offroader ist alltagstauglich und kann daher perfekt auf dem Gelände und in der Stadt genutzt werden. Ein Freizeitauto mit Sympathie!