OPEL GT Occasion & Neuwagen

- 16 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Sortieren nach
OPEL GT, Benzin, Occasion / Gebraucht,

OPEL
GT

Occasion / Gebraucht 1969 50'892 km CHF 13'900.-
0 PS | Benzin
Kanton: ZH Merken
OPEL GT 1.9 - Oltimer, Benzin, Occasion / Gebraucht,

OPEL
GT 1.9 - Oltimer

Occasion / Gebraucht 1972 123'321 km CHF 15'000.-
90 PS | Benzin
Kanton: ZH Merken
OPEL GT 2.0 16V Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 16V Turbo

Occasion / Gebraucht 2012 5'000 km CHF 45'000.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: SG Merken
OPEL GT 2.0 16V Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 16V Turbo

Occasion / Gebraucht 2008 37'000 km CHF 30'000.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: BE Merken
OPEL GT 2.0 16V Turbo, Benzin, Vorführwagen, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 16V Turbo

Vorführwagen 2007 2'650 km CHF 45'446.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: ZH Merken
OPEL GT 2.0 16V Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 16V Turbo

Occasion / Gebraucht 2008 79'000 km CHF 15'500.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: TG Merken
OPEL GT 2.0 16V Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 16V Turbo

Occasion / Gebraucht 2009 33'500 km CHF 22'900.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: ZH Merken
OPEL GT 2.0 16V Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 16V Turbo

Occasion / Gebraucht 2008 26'500 km CHF 21'900.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: SG Merken
OPEL GT 2.0 16V Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 16V Turbo

Occasion / Gebraucht 2007 90'620 km CHF 14'900.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: AG Merken
OPEL GT 2.0 Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 Turbo

Occasion / Gebraucht 2008 33'500 km CHF 29'700.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: SG Merken
OPEL GT 2.0 Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 Turbo

Occasion / Gebraucht 2009 71'000 km CHF 19'900.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: ZH Merken
OPEL GT 2.0 Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 Turbo

Occasion / Gebraucht 2007 27'000 km CHF 22'900.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: BE Merken
OPEL GT 2.0 Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 Turbo

Occasion / Gebraucht 2008 39'000 km CHF 19'997.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: ZH Merken
OPEL GT 2.0 Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 Turbo

Occasion / Gebraucht 2008 28'000 km CHF 19'850.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: LU Merken
OPEL GT 2.0 Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 Turbo

Occasion / Gebraucht 2007 86'300 km CHF 12'900.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: SG Merken
OPEL GT 2.0 Turbo, Benzin, Occasion / Gebraucht, Handschaltung

OPEL
GT 2.0 Turbo

Occasion / Gebraucht 2009 12'500 km CHF 17'900.-
264 PS | Benzin
Handschaltung Kanton: SG Merken
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Der Geschichte des schicken Coupé: der Opel GT

Die Geschichte des Fahrzeugmodells Opel GT ist lang. Denn erstmals kam das Modell im Jahr 1968 auf den Markt und wurde vom Autoriesen bis ins Jahr 1973 fast 105.000 Mal produziert. Noch bevor der Opel GT veröffentlicht wurde, war dieser bereits in aller Munde. Denn über die eventuelle Herstellung eines neuen Sportwagen GT wären die meisten Fans und Freunde des Automobil Herstellers durchaus begeistert und überrascht gewesen. Aber der Konzern hat seine Fans warten lassen, denn es bestanden Platz-Probleme in der Produktion, sodass verschiedene Einzelteile in anderen Werken produziert werden mussten. Umso grösser war dann allerdings die Freude, als das Modell des sportlichen Opel GT endlich im Jahr 1968 auf dem Markt erschien.

Der Opel GT und seine besonderen Merkmale

Ein besonderes Merkmal des Opel GT waren stets die Ausschnitte der Türen, die sehr weit in das Autodach gezogen wurden, sowie die unter Insidern und Kennern betitelte „Coke Bottle Shape“, eine an eine Coca Cola Flasche erinnernden Kotflügelschwung. Und nicht zu vergessen die Klappscheinwerfer. Die erste Generation des Opels GT war als Zweisitzer ohne einen Gepäckraum verfügbar. Stauraum war ausschliesslich auf einer kleinen Ablage hinter den beiden hinteren Sitzen vorhanden. Das Design des Opels GT war durchaus sportlich und auffallend. Kein Wunder also, dass das Fahrzeug den Modernen und Junggebliebenen galt.

Verfügbar waren die Varianten Opel GT 1100 und der Opel GT 1900. Während das 1100er Modell auf 60 PS (44 kW) kam, schaffte das 1900er Modell ganze 90 PS (66 kW) und konnte damit eine maximale Geschwindigkeit von 185 km/h erreichen – der Opel GT 1100 kam hingegen nur auf 155 km/H. Aufgrund der geringen Verkaufszahlen wurde das 1100er Modell allerdings bereits zwei Jahre nach der Einführung eingestellt und das Modell des Opels GT/J folgte. Wenngleich der Opel GT durchaus seine Fans und Liebhaber fand, so wurde das Modell im Jahr 1973 komplett eingestellt. Die Gründe hierfür lagen in neuen Sicherheitsvorschriften in den USA, wo der Opel GT seine grössten Verkaufszahlen fand, zum anderen aber auch aufgrund der Konkurrenz auf dem Automobil Markt.

Seit dem Jahr 1998 gilt der Opel GT als ein historisches Fahrzeug, was auf die Regelung der Oldtimer zurückzuführen ist. In vielen europäischen Ländern gibt es daher auch heute noch sogenannte GT-Clubs, in welchen Liebhaber ihre Schmuckstücke präsentieren, hegen und pflegen.

Die Wiederkehr des Opels GT

Ganze dreissig Jahre nach Einstellung des Fahrzeugmodells Opel GT gab der Autokonzern bekannt, das Modell wieder neu aufleben zu lassen. Insbesondere Liebhaber und Fans dieses Modells dürfte diese Nachricht sehr erfreut haben. So wurde das Nachfolgemodell des bereits ausgelaufenen Opel SPEEDSTER in den Jahren 2007 bis 2009 als Opel GT Modell verkauft. Dieses Fahrzeug war jedoch nicht wie erwartet ein Coupé, sondern ein Roadster. Und heute? Der Automobil Hersteller Opel arbeitet bereits an einer neuen Idee - dem Opel GT Concept. Dieses Modell soll möglichst bald auf dem Markt erscheinen. Opel GT Fans freuen sich sicherlich schon auf diesen Moment und können durchaus gespannt sein, was der Autokonzern sich diesmal hat einfallen lassen. Warten wir es ab.