PEUGEOT 308 Occasion & Neuwagen

- 833 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Sortieren nach
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Modellgeschichte des Peugeot 308

Die Markteinführung des ersten Peugeot 308 war 2007 in Spanien. Von der ersten Baureihe des Kompaktwagens wurden eine Kombilimousine, ein Kombi und ein Cabriolet, wahlweise als Diesel oder Benziner, gebaut. Trotz guter Werte im Crash- und Sicherheitstest lief der Verkauf der dreitürigen Variante mit Fliessheck schleppend. Also wurde das Modell überarbeitet und die dreitürige Variante komplett vom Band genommen. Immerhin hatten sich die stylischen und technischen Verbesserungen schnell rentiert. Denn 2014 wurde der kompakte Peugeot 308 von Autozeitschriften wie STERN, AUTOCAR oder AUTO zum „Car of the Year“ unter 12 Neuvorstellungen gekürt.

Ausstattung und Komfort des neuen 308

Die Designsprache des Peugeot 308 folgt dem Trend zu puristischer Gestaltung mit funktionaler Zentrierung. Dafür ist das Material um die überschaubaren Bedienelemente von sichtbar edler Qualität. Das i-Cockpit besteht aus einem kleinen Lenkrad Kombiinstrment auf Augenhöhe, Touchscreen und erhöhter Mittelkonsole. Das Panorama-Glasdach kann bei Bedarf mit der optional erhältlichen elektrischen, fein perforierten Jalousie gegen Sonneneinstrahlung verdeckt werden. Bei Zierelementen und Polsterung können sieben verschiedene Varianten individuell konfiguriert werden. Per Connect Apps können beim Peugeot 308 verschiedene Hilfs-, Kontroll- und Assistenzsysteme per Mobiltelefon bei Bedarf zugeschaltet werden. Airbags vorn und hinten, vorn auf Kopf- und Rumpfhöhe, erhöhen die Insassensicherheit deutlich.

Aktuelle Ausstattungsvarianten des Peugeot 308

Der Peugeot 308 wird als Basismodell, als 308 SW, 308 GT und 308 GTi angeboten. Die Ausstattung des Basismodells entspricht den bereits genannten Spezifikationen. Beim 308 SW ist eine individuelle Ausstattung gegen Aufpreis in der Version Access, Active, Style, Allure, Business-Line, Allure mit GT-Line oder GT möglich. Die GT-Ausstattung enthält sportliche Designelemente in Wagenfarbe und Chrom, ein exklusives Ausstattungspaket mit Assistenz- und Infotainment-Systemen sowie serienmässig Leichtmetallräder. Weitere Hilfs- und Sicherheitspakete können optional dazugebucht werden. Der Peugeot 308 GTI zeigt an seiner Ausstattung die Herkunft von der Rennstrecke. Er ist tiefergelegt und sportlich motorisiert. Optisches Merkmal ist eine „Coupe France“ Lackierung in Kontrastfarben.