SUBARU BRZ Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 17 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Der moderne Sport-Coupé: Der Subaru BRZ

Der japanische Automobil Hersteller Subaru ist nicht nur bekannt für seine Boxermotoren und den Allradantrieb, sondern auch für seine modernen Sport-Coupés. Bereits im Jahr 1985 konnte der Japaner mit dem Fahrzeugmodell Subaru XT einen solchen Sportler auf den Markt bringen. Abgelöst wurde dieser vom Modell des Subaru SVX, der bis ins Jahr 1996 vom Produktionsband lief. Aber das konnte doch noch lange nicht das Ende dieser erfolgreichen Sportwagen sein? War es auch nicht. In Zusammenarbeit mit dem Autokonzern Toyota wurde eine ganz neue Art Sport-Coupés entwickelt. Das Ergebnis: der im Jahr 2012 erschienene Subaru BRZ.

Ziel dieses Fahrzeugmodells war es, einen richtigen Sportler auf die Strassen zu bringen, der beide namhaften Autokonzerne wiederspiegelt. Der Subaru BRZ stammt demnach in der Karosserie von Toyota, den Antrieb und die Motoren natürlich von Subaru. Demnach konnten die Japaner ihre Tradition von Sportwagen fortsetzen.

Der Subaru BRZ: Boxermotor für starke Leistung und Power

Mit dem Fahrzeugmodell des sportlichen Subaru BRZ haben die Macher richtig Gas gegeben und eine eigene Bauweise und Plattform für den Antrieb geschaffen. Ein deutlich niedrig eingesetzter Motor und Getriebe, was die Verteilung des Gewichts verbessert und damit für noch mehr Fahrvergnügen sorgt. Die Leistung des für Subaru nicht anders zu erwartenden Boxermotors schafft stolze 200 PS (147 kW), was dementsprechend bei der Fahrweise „ordentlich Power unterm Hintern“ aufbringt. Eben genau das, was sich jeder für einen Sport-Coupé wünscht. Eine rasante Spitzengeschwindigkeit von bis zu 230 km/h ist drin. Das schnellste Modell dieses Fahrzeugs kann innerhalb von 7.6 Sekunden von Null auf Einhundert Stundenkilometer beschleunigen. Ein echter Rennwagen.

Modernes und klassisches Design: Der Subaru BRZ

Denkt man an einen Sportwagen, sind direkt unzählige Bilder von schnittigen und kantigen Karosserien im Kopf. Geschwungene Linien und möglichst auffallend. Der Subaru BRZ ist aber alles andere als das. Seine optische Erscheinung ist durchaus modern und irgendwie auch elegant, aber er passt sich dem klassischen Coupé an – nur auf eine etwas sportlichere Art und Weise. Man muss ihn einfach lieben!

Trotz seines Erfolges steht dem Subaru BRZ ein Facelift bevor. Im optischen Design sind anders geformte Stossfänger, neue Leuchten und eine deutlich breitere Front am Sportler modernisiert worden. Aber auch im Innenbereich gibt es kleine Veränderungen: neue Instrumente und ein hochwertiges Infotainmentsystem sorgen für Komfort und lassen sich zudem leicht bedienen. Nicht zu vergessen der Boxermotor: dieser 2.0 Liter Motor schafft nun sagenhafte 205 PS für absolutes Fahrvergnügen auf ganzer Linie.

Mit dem Subaru BRZ haben die Japaner also wieder einmal Köpfchen bewiesen. Eine langgeführte Tradition der Sport-Coupés konnte erfolgreich weitergeführt werden. Ganz im Interesse der zahlreichen Fans und Liebhaber. Der Subaru BZR ist ein wahrhafter Hingucker im Design, wenngleich er auch nicht so auffallend wie andere Sportwagen ist. Er hält sich dezent zurück. Aber das macht ihn aus. Auf der Strasse ist er ein rasanter Begleiter, der ordentlich Power unter der Haube hat. Mit den für Subaru beliebten Boxermotoren schafft er eine tolle Fahrdynamik und das Gas geben auf freien Bahnen wird zum Erlebnis. Nicht zuletzt überzeugt das Fahrzeug durch seinen charmanten Innenbereich, der für Wohlbefinden und Komfort sorgt. Daumen nach oben!