SUBARU OUTBACK Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 117 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Der schicke SUV Kombi: der Subaru Outback

Im Jahr 1995 erschien das Fahrzeugmodell Subaru Outback auf dem Markt. Nach Angaben des japanischen Automobil Herstellers Subaru sei dies der erste SUV weltweit gewesen. Der Kombi wird in die Kategorie des Modells Subaru LEGACY zugeordnet, ist allerdings mit guten 8 cm etwas höher als dieses Modell. Was viele nicht wissen, der Subaru Outback ist mit seinem Allradantrieb in der Kategorie Kombi ein grosses Vorbild bei anderen Automobil Herstellern.

Das optische Erscheinungsbild des Subaru Outback kann sich wirklich sehen lassen. Modern und irgendwie schick, aber keinesfalls übertrieben und aufgesetzt. Daher ein durchaus sympathischer SUV Kombi, der sich perfekt als Familienauto eignet, aber auch ein treuer Begleiter im Alltag ist.

Der Subaru Outback: Das Allroundtalent

Eine deutliche Überarbeitung erhielt der Subaru Outback im Jahr 2004. Das Fahrzeug ist für viele optisch eigentlich gar kein Offroadwagen mehr, sondern eher ein typischer Kombi. Doch aufgepasst: Das Fahrzeug verfügt noch immer über eine Mischung aus Kombi und Geländewagen, ein Allroundtalent eben. So macht der Subaru Outback sowohl in der Stadt als auch auf dem Gelände stets eine gute Figur.

Seine gute Leistung schafft das Fahrzeug durch den für die Marke Subaru bekannten Boxermotor. Der Outback 2.5i mit 165 PS (121 kW) verfügt über ein fünfgängiges Getriebe oder Automatik. Der Outback 3.0 OR hat einen Sechs-Zylinder Boxermotor, der stolze 245 PS (180 kW) schafft. Da wird das Fahren zum besonderen Erlebnis.

Nach mehr als 20 Jahren: Der Subaru Outback

Schaut man sich den derzeitigen Automarkt an, hatte der Japaner im Jahr 1995 mit seinem Kombi SUV wirklich den Vorreiter gespielt. Aber mittlerweile legen Konzerne wie Audi, Volkswagen oder auch Volvo längst nach. Höher gelegte Kombis sind nun einmal sehr beliebt. Und was machen die Japaner? Nach mehr als 20 Jahren ist der Subaru Outback in seiner fünften Generation auf dem Markt. Und er verspricht viel.

Eine neue Motorenausstattung und verschiedene Assistenzsysteme gehören mit zu der Erneuerung der Vorgängermodelle. Der 2.0 Liter Motor bringt es auf satte 150 PS. Leise und charmant kann der Subaru Outback sich auf der Strasse bewegen. Kein lautes Knurren, kein quietschen. Er kann es einfach! Fahrvergnügen garantiert. Und auch bei der Bedienung hat der japanische Automobil Hersteller darauf geachtet, dass der Kunde Komfort geniessen kann. Einfache Handhabung aller Elemente und Systeme, genauso soll es sein.

Der Innenraum des Fahrzeugs überzeugt durch Platz und Stauraum. Bequeme Sitze, auf denen das Reisen auf längeren Strecken gut auszuhalten ist und ausreichend Möglichkeiten, um Gepäck und Gegenstände zu verstauen sind vorhanden. Das Design des Subaru Outback in seiner fünften Generation wurde nicht grossartig verändert. Aber wozu auch? Auch als SUV muss man nicht muskulär und kantig wirken. Er bleibt seiner schicken und sympathischen Art treu. Und das freut die Liebhaber und Fans natürlich sehr.

Ihm gebührt auf jeden Fall eine Menge Aufmerksamkeit. Auch wenn der Subaru Outback eher ein ungewöhnlicher SUV Kombi ist, der den Modellen der Mitstreiter von Audi und Volkswagen kaum ähnelt, so kann das Fahrzeug definitiv mithalten. Und nicht zuletzt überzeugen Modelle aus dem Hause Subaru stets durch ihre Langlebigkeit. Daumen ganz weit nach oben!