TESLA MODEL X Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 11 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Elektrofahrzeug als Crossover-Modell: Tesla Model X

Der noch recht junge, amerikanische Automobil Hersteller Tesla aus Silicon Valley hat sich darauf spezialisiert, schadstofffreie und energiesparende Fahrzeuge auf den Markt zu bringen. In den Anfangsjahren von 2003 bis 2010 war dies durchaus kein leichter Weg. Das änderte sich jedoch mit dem Börsengang im Jahr 2012, was den Autokonzern Tesla zu einem fest etablierten und nicht mehr wegzudenkenden Unternehmen in der Fahrzeugbranche machte.

Mit den sportlichen Limousinen der Tesla Model S Reihe wurde eine Nische gedeckt. Eine Crossover Variante sollte mit der Baureihe des Tesla Model X erscheinen. Die Macher haben nicht zu viel versprochen, denn beim Tesla Model X gibt es eine beeindruckende Besonderheit: das Fahrzeug ist als fünftüriges Modell mit Flügeltüren im hinteren Bereich konstruiert.

Tesla Model X: Optische Anlehnung an Sport Utility Vehicle und Vans

Das optische Erscheinungsbild des Tesla Model X orientiert sich stark an Bauweisen von Sport Utility Vehicle und Vans. Eine kräftige und markante Front zeigt deutlich, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen Crossover handelt. Nichtsdestotrotz sind typische Merkmale wie die Katzenaugen ähnlichen Scheinwerfer vorhanden. Ein Muss bei der Marke Tesla, und immer wieder ein Hingucker.

Das Elektrofahrzeug ist serienmässig als Siebensitzer erhältlich und überzeugt im Innenbereich durch hochwertige und sportlich-elegante Verarbeitung. Ausreichend Platz tragen zum Komfort der Insassen bei. Die Assistenzsysteme lassen je nach Ausstattungsvariante keine Wünsche offen, sind auf dem modernsten Stand und leicht bedienbar. Die Flügeltüren sind nicht nur optisch ein Highlight, sondern ermöglichen ein angenehmes und einfaches Einsteigen in das Fahrzeug.

Hochwertige Elektromotoren: Tesla Model X

Neben Design und Komfort überzeugt das Tesla Model X durch seine sportliche Fahrleistung. Zwei Elektromotoren, an der vorderen und hinteren Achse, sorgen für einen optimalen Antrieb und angenehmes Fahrvergnügen. Insbesondere auf unebenen oder rutschigen Wegen ist damit immer ein sicherer und standhafter Halt gegeben. Genau das, was von einem Crossover erwartet wird.

Das Basismodell des Tesla Model X enthält eine 60 kWh Batterie, die leistungsstärkere Variante verfügt über eine 85 kWh Batterie. Eine Reichweite von guten 400 Kilometern ist damit versprochen. Das Aufladen der Akkus ist an den firmeneigenen Schnellladestationen in gerade einmal 20 Minuten bis zu 50 Prozent möglich. Eine sportliche Leistung! Wird das Fahrzeug an herkömmlichen Steckdosen aufgeladen, ist die Ladezeit deutlich länger.

Fazit: Das Tesla Model X darf sich zu Recht in der Reihe sportliche Crossover platzieren, allerdings mit dem Zusatz, dass das Fahrzeug völlig Emissionsfrei unterwegs ist. Ein dicker Pluspunkt, Daumen hoch!