TESLA ROADSTER Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 2 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Der elektrische Sportwagen: Der Tesla Roadster

Der amerikanische Automobil Hersteller Tesla Motors Inc. Brachte im Jahr 2008 das Modell des Tesla Roadster auf den Markt. Das besondere an diesen Fahrzeug: Der fetzige Sportwagen ist weltweit der erste, der komplett elektrisch betrieben wird. Das ist etwas ganz neues in der PKW Branche und daher erhielt der Sportwagen auch jede Menge Aufmerksamkeit. Dennoch wurde die Produktion im Jahr 2012 eingestellt.

Die Entwicklung des Tesla Roadster ist ein gemeinsames Projekt des Autokonzerns mit der AC Propulsion und Lotus. Das Unternehmen Tesla Motors Inc. hat mit den Namen des Tesla Model S, Telsa Model X und Tesla Model 3 weitere Fahrzeuge auf den Markt gebracht. Darunter befinden sich eine luxuriöse Limousine und auch ein praktischer SUV.

Der Tesla Roadster - Fahrfreude auf der ganzen Linie

Auch wenn das Fahrzeugmodell Tesla Roadster mit einem Elektromotor ausgestattet ist, so sorgt er doch ordentlich für Fahrfreude auf der Strasse. Der Motor befindet sich im Heck und kommt auf eine gute und nennenswerte Leistung von 215 kW, was einem Drehmoment von 370 Nm entspricht. Ein extra Modell, das den Sportler noch einmal unterstreichen soll schafft sogar stolze 400 Nm. Bereits nach kurzen 3,7 Sekunden schafft es der Tesla Roadster von Null auf Einhundert. Ja, er ist nun einmal ein Sportwagen! Da ist es völlig egal ob er einen Elektromotor hat oder nicht. Im Gegenteil: Der elektronische Motor macht diese rasante Beschleunigung erst möglich.

Der Elektro-Motor hat einen Lithium Ionen Akku, welcher ein Speichervolumen von 56 kWh hat. Durch die gekühlte Flüssigkeit wird konstant die Temperatur von 18 bis 25 Grad gehalten, damit die Funktionen auch lang genug erhalten bleiben. Beim Aufladen ist der Tesla Roadster recht fix dabei, gute zwei Stunden mit Drehstrom. Ganze 350 km sind möglich, wenn das Fahrzeug komplett aufgeladen ist. Abhängig jedoch nach Fahrweise und Fahrgeschwindigkeit.

Der Tesla Roadster weist eine gewisse Ähnlichkeit zum Lotus auf

Schaut man sich den Tesla Roadster einmal genau an, erkennt man deutlich dass das Unternehmen Lotus ordentlich an der Entwicklung mitgewirkt hat. Denn das Fahrzeugmodell hat schon eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Modell des Lotus Elise. Aber kein Wunder, denn einige Bauteile wie zum Beispiel der Rahmen konnte von diesem Fahrzeugtyp übernommen werden. Das Besondere an diesem: Keine Schweißarbeiten, sondern alles wurde verklebt oder mit schrauben festgemacht. Das Fahrzeugmodell des Opels Speedster ist bereits auch mit einem solch ähnlichen Rahmen ausgestattet. Ein weiteres Highlights des Tesla Roadster ist das Dach, welches entweder als Stoff- oder Hardtop ausgewählt werden kann.

Keine Frage, der Tesla Roadster ist ein richtig schicker und moderner Sportwagen, der durch sein einzigartiges Design Lust aufs Fahren macht. Jung, frisch und extravagant. Auf jeden Fall ein richtiger Hingucker. Der Tesla Roadster ist ein extravaganter Sportwagen, der aufgrund seines Elektromotors etwas ganz Besonderes ist. Er hat auch ordentlich etwas auf dem Kasten, was zum Fahrspass beiträgt. Ein tolles Fahrzeug!