VOLVO S60 Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 58 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Modellgeschichte des Volvo S60

Die Markteinführung des Volvo S60 war die Konsequenz aus der Modelleinstellung des Vorgängers S70. Die erste Baureihe des S60 ab 2000 hatte ein Stufenheck und wurde als Limousine der Mittelklasse verkauft. Allerdings war das Design der Karosserie im Vergleich sportlicher und fand so Zuspruch bei jüngeren Käuferschichten. 2003 erschien der S60 R, der technisch und optisch noch sportlicher war. Jedoch lief dieses Sondermodell nur bis 2007 vom Band. 2004 veränderten sich Designmerkmale zugunsten einer längeren Frontpartie und eleganter Ausstattungsmerkmale wie Ledervariante oder Individualisierungsmöglichkeiten für jedes Fahrzeug. Der neue Volvo S60 ist die zweite Baureihe, die 2010 auf den Markt kam.

Ausstattung und Komfort des S60

Zur Serienausstattung des Volvo S60 in der Basisvariante gehören Park Assist Pilot, On Call-App, WLAN-Hotspot (optional), City Safety Notbremsassistent und Klimaautomatik. Fahrkomfort bieten der Hill Start Assist, CTC, Airbags auf Kopf- und Schulterhöhe, Start-Stopp-Technik, LED-Tagfahrlicht und ein das Audiosystem Performance Sound. Die Aussenspiegel des S60 können elektrisch beheizt und eingestellt werden. Viele Ausstattungs- und Komfortelemente, die in weiteren Modellvarianten zur Serie gehören, können für das Grundmodell des S60 optional und einzeln zugerüstet werden. Dies betrifft sowohl das Aussen- und Innendesign als auch weitere Hilfs- und Assistenzsysteme.

Ausstattungsvarianten des Volvo S60 für Wind und Wetter

Die Modellvariante Volvo S60 Kinetic ist mit einem Beschlagsensor zum automatischen Auftauen ausgestattet. Leichtmetallfelgen, ein Luftqualitätssystem, beleuchtete Make-Up-Spiegel für Fahrer und Beifahrer, Lenkrad mit integrierten Bedienelementen, Geschwindigkeitsregulierung und Zentralverriegelung gehören serienmässig dazu. Der S60 Summum bietet ausserdem im Stossfänger vorn Chromapplikationen, in Chrom gefasste digitale Instrumentierung, Lederpolster auf den Komfortsitzen und Sitzheizung für die vorderen Sitze. Fahrersitz und Aussenspiegel sind elektrisch verstellbar. Die Mittelarmlehne (hinten) kann umgeklappt werden, enthält Getränkehalter und ein Staufach. Nahezu alle Details, die vom Hersteller als Ausstattung angeboten werden, stecken im Volvo S60 Momentum, darunter eine grosse Zahl stilistischer Kontraste in Chrom und Aluminium.