SEAT Occasion & Neuwagen

- 2'977 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Sortieren nach
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Seat: Eine aufregende Unternehmensgeschichte

Im Jahr 1950 wurde das spanische Unternehmen mit dem Namen Seat S.A. (Sociedad Espanola de Automobiles de Turismo) in Barcelona gegründet und brachte drei Jahre später das erste Fahrzeug auf den Markt. Bis in die 70er Jahre hinein haben die Spanier ihr Augenmerk auch ausschliesslich dem heimischen Automarkt gewidmet. Hier war das Unternehmen Marktführer und konnte grosse Erfolge erzielen. Allerdings hat Seat für den Konkurrenten Fiat in Lizenz Fahrzeuge hergestellt, was sich am ähnlichen Logo beider Firmen erkennbar macht. Das wohl erfolgreichste Modell des spanischen Automobil Herstellers war der Seat 600.

Erst um das Jahr 1965 herum hat Seat damit begonnen, Fahrzeuge ins Ausland zu schiffen. Bis ins Jahr 1979 haben die Spanier es geschafft, durch den Export auf stolze vier Millionen hergestellte Fahrzeuge zurückzublicken. Ein besonderes Highlight: Der eine Millionste Fahrzeugtyp des Seat 127 war gleichzeitig auch das viert Millionste produzierte Fahrzeug.

Zusammenarbeit mit Volkswagen: Seat erobert den europäischen Raum

Trotz des grossen Erfolges schlossen die Spanier Mitte der 80er Jahre eine Kooperation mit dem deutschen Automobilkonzern Volkswagen AG um den weiteren europäischen Markt weiter zu erschliessen. Die beiden Konzerne hatten damit den richtigen Riecher. Denn diese erfolgreiche Kooperation führte dazu, dass die Seat S.A. mittlerweile mit 99,9% ein Tochterunternehmen der weltweit erfolgreichen Volkswagen AG ist. Jürgen Stackmann ist seit dem Jahr 2013 Vorstandsvorsitzender des spanischen Automobil Herstellers Seat.

Aber auch die Zusammenarbeit mit dem Autoriesen Audi ist bei der Seat Unternehmensgeschichte nicht zu übersehen. Denn schliesslich gilt auch Audi als ein Teil des erfolgreichen Volkswagen Konzerns. Die Fahrzeuge des Spaniers legten daraufhin ein grosses Augenmerk auf Sportlichkeit und pure Eleganz. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Modell des Seat EXEO, der auf den Fahrzeugtypen des Audi A4 produziert wurde. Mittlerweile setzen die Spanier auf umweltschonende Fahrzeuge und bauten im Jahr 2013 einen grossen Solarpark am spanischen Hauptwerk. Durch die Solarenergie soll das Fahrzeug mit den Namen Seat LEON zukünftig zum grossen Teil sehr CO2-arm produziert werden.

Seat, ganz nach dem Motto „ Ideen, die den Unterschied machen“

Wie bereits erwähnt setzt der spanische Automobil Hersteller derzeit sehr auf umweltfreundliche Fahrzeuge. Der Seat Leon ist eines davon. Doch die Spanier hatten bereits Ende der 90er Jahre einen nennenswerten Erfolg: der Seat AROSA 1.7 SDI konnte zum sparsamsten Auto weltweit gekürt werden und schaffte damit die Aufnahme in das Guinnessbuch der Rekorde.

Insbesondere diejenigen, die auf ein elegantes und sportliches Design Wert legen finden beim Autokonzern Seat sicherlich ihr Traumauto. Gute Motorisierungen für absolutes Fahrerlebnis und eine komfortable Ausstattung sind im Hause Seat selbstverständlich. Die Fahrzeugpalette reicht von Kleinwagen für die enge Innenstadt, schicken Coupés, platzfreudigen Kombis bis hin zur eleganten Limousine. Für jeden Geschmack das richtige!

Wer einmal ein Fahrzeug aus dem Hause Seat gefahren ist, möchte dies immer tun. Nicht umsonst ist das Motto von Seat: „Ideen, die den Unterschied machen“.