RENAULT MÉGANE Occasion - Gebrauchtwagen kaufen

- 523 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Die Modellgeschichte des Renault Megane seit 1995

Als der Renault Megane 1995 auf dem Markt eingeführt wurde, war das Produktionsende für den R19 bereits beschlossene Sache. Dennoch liefen bis 1997 noch weitere der Vorgängermodelle vom Band. Seither ersetzt das kompakte Modell als Limousine, Kombilimousine, Kombi, Coupé und Cabriolet den jahrelang erfolgreichen Vorgänger. Allerdings hatte die erste Baureihe noch „Kinderkrankheiten“, was sich in mittelmässigen Crashtest-Ergebnissen niederschlug. Das Modell wurde überarbeitet und war ab der zweiten Baureihe mit Markteinführung 2002 nun sicher, komfortabel und geräumig. 2008 erfolgte eine weitere Überarbeitung, bei der die Limousine des Renault Megane aus dem Programm genommen wurde.

Ausstattung und Komfort des neuen Megane

Der Fokus des Renault Megane liegt auf guter PS-Stärke bei geringem Kraftstoffverbrauch. Das erreicht er mit EDC, Stop-and-Go-Funktion mit Parkassistent, Hill Start Assist und Impulsmodus. Der R-Link mit Navi kann über einen Touchscreen oder sprachgesteuert bedient werden. Für schlüsselloses Ver- und Entriegeln sowie zum Starten gehört Keycard Handsfree zur Ausstattung. Zur Komfortausstattung des Modells gehören Zweizonen-Klimaautomatik, elektrisches Panorama-Glasschiebedach, Leder-Paket für beheizbaren Fahrer- und Beifahrersitz, Licht- und Regensensoren, elektronischer Parkbremse, Tempopilot mit Farbcode und viel Platz für Insassen und Gepäck. Sicherheitshilfen im Renault Megane sind ESP, ABS mit Bremsassistent, ASR und EBV, Tempomat, Gurtsystem mit zentralem, passivem Sicherheitselement und ISOFIX.

Ausstattungsvarianten des Renault Megane

Zur Ausstattung des Renault Megane Grandtour gehören Extras wie Öko-Fahrtrainer, Freisprecheinrichtung, Saundsystem und Visio System®. Der Grandtour ist die Kombivariante des Basismodells, allerdings mit einem geringfügig veränderten Design. Den Megane Coupé gibt es ausserdem noch in einer Coupé RS Variante. Zu beiden Varianten gehört ein Personalisierungsmenü, welches während der Fahrt oder vor Reiseantritt das Programmieren der bevorzugten, automatischen Fahrzeugfunktionen erlaubt. Ausserdem sind bei beiden Ablagefächer und versteckter Stauraum eingearbeitet. Weitere Varianten mit viel Extraausstattung im Lieferumfang sind der Renault Megane Coupé und der Megane GT Line, ein besonders ausgestattetes Fahrzeug mit sportlicher Motorisierung ist.