Zuviele Ergebnisse

Bitte schränken Sie Ihre Suchkriterien ein.

SUBARU  Occasion oder Neuwagen kaufen

 - 1'000 Autos in der Schweiz
Sortieren nach

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Subaru: Der wohl grösste Hersteller im Allrad und bekannt für seine Boxermotoren Der japanische Automobil Hersteller Subaru wurde im Jahr 1953 von Fuji Heavy gegründet und hat seinen Hauptsitz in der Metropole Tokio. Der Autokonzern ist im Gegensatz zu seinen Mitstreitern auf dem Markt eher ein kleines Unternehmen. Klein, aber dennoch wirklich sehr erfolgreich und mit einem Namen, den sicherlich jeder schon einmal gehört hat der etwas von Autos versteht. Bekannt und auch beliebt ist der Autokonzern Subaru nicht nur durch die typischen Boxermotoren, sondern vielmehr auch als einer – oder sogar der grösste Hersteller von Automobilen mit Allradantrieb. Das behaupten die Japaner zumindest von sich selbst. Aber sogar im Bereich Autorennen und Autorallys gehen aufgrund des Allradantriebs gerne Fahrzeuge von dem Japaner an den Start. Sogar WM-Titel konnten gewonnen werden: Insgesamt drei Titel in den Jahren von 1995 bis 1997 konnten durch Subaru Fahrer eingefahren werden. Kompliment!

Der beliebte Japaner Subaru weiterhin auf Erfolgskurs

Durch die besonderen Fahrzeugmodelle mit komfortablem Allrandantrieb hat der japanische Autokonzern es schnell geschafft, Fans und Freunde auf dem grossen Automarkt zu gewinnen. Speziell die Kundenzufriedenheit wird in diesem Unternehmen besonders gross geschrieben. Die Besonderheiten der Boxermotoren und des stetigen Allradantriebs bietet nun einmal kein anderer Automobil Hersteller.

Im Jahr 2012 haben die Japaner ihre Tradition der ausschliesslich mit Allrad angetriebenen Fahrzeuge jedoch gebrochen. Bei der Zusammenarbeit mit dem Autokonzern Toyota entstand ein rasanter Sportwagen mit dem Namen Subaru BRZ (auch als Toyota GT 86 bekannt), der nur einen Hinterradantrieb vorweisen konnte. Dafür geblieben ist aber der Boxermotor. Denn dieser wird im Hause Subaru geschätzt. Kein Wunder also, dass das Unternehmen den ersten Diesel Boxermotor der Welt auf den Markt brachte. Auch so kann man sich einen guten Namen machen.

Fahrfreude auf der ganzen Linie: Die Modelle des Autokonzern Subaru

Selbstverständlich hat der recht kleine Automobil Hersteller Subaru auch eine gute Auswahl an verschiedenen Fahrzeugmodellen im Angebot. Denn die Kundenwünsche sollen doch stets erfüllt und damit auch abgedeckt werden. Je nach Land können die Modellvarianten allerdings anders ausfallen! Sehr beliebt im europäischen Raum sind allerdings die komfortablen und grossen SUV Subaru FORESTER und Subaru OUTBACK.

In der Kategorie Kompaktwagen: Subaru IMPREZA

In der Kategorie Mittelklassewagen: Subaru LEGACY

In der Kategorie SUV: Subaru Forester, Subaru Outback und Subaru XV

In der Kategorie Sportwagen: Subaru BRZ, Subaru WRX STI

Fazit: Die Automarke Subaru eignet sich insbesondere für all diejenigen, die auf extravagantes und modernes Design Wert legen und gleichzeitig den komfortablen Allradantrieb zu schätzen wissen. Denn damit wird das Fahren nicht nur zu einem puren Vergnügen, sondern ist auch deutlich sicherer. Die Besonderheit der typischen Boxermotoren des Autokonzerns Subaru ist ein weiterer Pluspunkt für das Unternehmen.

Subaru ist eine japanische Automarke, die kompakte kleinere Fahrzeuge für den Alltag anbietet, gute Mittelklassewagen für den Geschäftsbereich, starke und komfortable SUVs die enormen Platz und Stauraum bieten oder aber auch rasante Sportwagen um einfach mal Gas zu geben.