VW Occasion & Neuwagen

- 12'566 Autos für Sie im Angebot
Suche anpassen
Sortieren nach
Suche anpassen

Ausgewählte Fahrzeuge vergleichen VERGLEICHEN

Erfolgsgeschichte von VW im Auftrag der Alltagstauglichkeit

Ein Auto sollte entwickelt werden, mit dem jeder Mensch, auch bei kleinem Budget, gemütlich und familiär reisen konnte. Ferdinand Porsche entwickelte tatsächlich ein Fahrzeug, das alle Kriterien erfüllte und weniger als 1.000 Reichsmark kostete. Doch es erwies sich als unmöglich, verlustfrei zu liefern, vor allem, die nötigen Materialien zu beschaffen. Dennoch war jene Porsche-Entwicklung der Beginn einer erfolgreichen VW-Geschichte, die bis heute ungebrochen fortdauert. Vor allem der VW KÄFER (Typ 1) wurde zwischen 1938 und 2003 das weltweit meistverkaufte Auto von VW, erlangte Kultstatus, wurde Filmstar und wurde – leider weniger erfolgreich – im neuen Jahrtausend als Typ 2 nachgebaut.

Volkswagenmodelle: Klein geblieben und doch gross geworden

Die heutige Bandbreite von Modellen reicht vom DER UP! Stadtflitzer bis zum unverwüstlichen Amarok, umfasst Limousinen, Exklusivmodelle für Freunde extravaganten Fahrspasses, SUVs und Sportwagen sowie Cabrios. Technologisch sind die VW längst im sparsamen Hybridzeitalter und beim zeitgemässen BlueMotion-Umweltgedanken angekommen. Natürlich können alle aktuellen Modelle als Benziner, Dieselfahrzeug, Sondermodell oder mit Automatik konfiguriert werden. Assistenzsysteme für mehr Stabilität auf der Strasse, für bessere Verkehrssicherheit und leichteres Einparken sind längst Standard. Bei VW gehören die meisten davon zur Grundausstattung aller aktuell verfügbaren Fahrzeuge dazu.

Weltweit neue Produktionsstätten und ein Platz neben dem Weltmeister

Im Jahr 2014 konnte nur Toyota mit seinen Verkaufszahlen den alltagstauglichen VW schlagen. Dies könnte sich schon bald ändern. Denn die Vorzüge der Marke in Verbindung mit guten Preisen sprechen sich nun auch rasend schnell in Asien herum. Allerdings scheint es, als müsse das Wolfsburger Unternehmen dafür sinkende Verkaufszahlen auf dem einst sehr erfolgreichen US-Markt hinnehmen. In Deutschland ist der VW GOLF, vor allem als Cabriolet, das beliebteste Modell des Konzerns. Wenn er auch optisch seinem berühmten Vorgänger nicht mehr das Wasser reichen kann: Der VW BEETLE, die Neuauflage des ersten Käfers, rangiert auf Platz Zwei in der Beliebtheitsskala deutscher und europäischer Kunden.